Im Folgenden erklären wir Ihnen den Ablauf einer Bandbestellung/Reparatur:

1. Herunterladen des Auftragsformulars und ggf. Zusendung des Reparaturgegenstandes

Bitte laden Sie sich das Auftragsformular über den Button "PDF Download" herunter. Je nach Browsereinstellungen müssen Sie das Dokument auf Ihrem Computer eventuell vorher abspeichern. Wenn Sie es dann aus Ihrem Verzeichnis heraus öffnen, steht Ihnen ein am Computer ausfüllbares PDF-Formular zur Verfügung.

Bitte füllen Sie das Auftragsformular vollständig aus. Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten und auch alle nötigen Daten zu Ihrem Auftrag (Bestellung/Reparatur) an. Bitte vergessen Sie nicht die Kreuze für AGB/Hinweise sowie Datenschutz zu setzen - andernfalls können wir Ihren Auftrag leider nicht bearbeiten.

  • Bandbestellung: Senden Sie uns das unterschriebene Auftragsformular per E-Mail an rsc@rewa.eu oder postalisch an die untenstehende Adresse.

Wichtig: Wenn Sie für mehrere Uhren je ein Band bestellen möchten, wird je Uhr ein Auftragsformular benötigt.

Sofern Sie eine Bandbestellung inklusive Montage des Bandes wünschen, nutzen Sie bitte das Reparaturauftragsformular (Uhren). Es gelten dann die dort aufgeführten Hinweise.

  • Reparatur: Drucken Sie das Auftragsformular aus und legen Sie das ausgefüllte und unterschriebene Reparaturauftragsformular Ihrer Uhren- bzw. Schmucklieferung bei und senden Sie das Paket an untenstehende Adresse. Gerne können Sie das ausgefüllte Reparaturauftragsformular inkl. Fotos Ihrer Uhr bzw. Ihres Schmuckstückes zusätzlich auch per E-Mail an rsc@rewa.eu senden. Zwingend notwendig ist der unterschriebene Original-Reparaturauftrag beiliegend zu Ihrer Uhren- bzw. Schmucklieferung.

Wichtig: Wenn Sie mehrere Uhren/Schmuckstücke einsenden möchten, wird je Uhr/Schmuckstück ein Reparaturauftragsformular benötigt.

ADRESSE

REWA TimeCheck GmbH
REWA-Service-Center
Hauptstraße 131
78176 Blumberg

2. Eingangsbestätigung und Anzahlung für Ihren Auftrag

Sie erhalten von uns nach Eingang Ihres Auftrages eine Eingangsbestätigung, in der wir Ihnen auch Ihre persönliche Auftragsnummer und bei Reparaturen zusätzlich Informationen aus unserer Sichtkontrolle mitteilen.

Wie unter den Hinweisen auf dem Auftragsformular zu lesen, erheben wir für alle Aufträge eine Anzahlung.

  • Uhrenreparaturen = eine Anzahlung in Höhe von € 25,00
  • Schmuckreparaturen = eine Anzahlung in Höhe von € 17,00
  • Bandbestellungen = eine Anzahlung in Höhe von € 15,00

Diese geleistete Anzahlung wird Ihnen bei Ausführung Ihres Auftrages auf den VK-Preis angerechnet. Bitte beachten Sie, dass die Anzahlung als Bearbeitungsgebühr bei Nichtausführung des Auftrages nicht zurückerstattet wird (Ausnahme: keine Ersatzteile / Alternative nicht lieferbar / Band nicht lieferbar).

Bitte überweisen Sie die jeweilige Anzahlung umgehend nach Erhalt Ihrer Eingangsbestätigung. Unsere Kontoverbindungsdaten finden Sie unten auf dem Reparaturauftragsformular. Geben Sie als Verwendungszweck bitte unbedingt Ihre (Reparatur-)Auftragsnummer aus der Eingangsbestätigung an. Nur so können wir eine eindeutige Zuordnung sicherstellen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihren Auftrag erst weiterbearbeiten können, wenn Ihre Anzahlung auf unserem Konto eingegangen ist.

3. Zahlungseingang der Anzahlung und Kostenvoranschlag

Sobald Ihre Anzahlung auf unserem Konto eingegangen ist, werden wir bei Reparaturen Ihre Uhr bzw. Ihr Schmuckstück fachmännisch prüfen und dann einen Kostenvoranschlag (KVA) für Ihren Auftrag erstellen. Der KVA wird Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse aus Ihrem Auftragsformular zugesendet. Diesen KVA müssen Sie uns schriftlich (per E-Mail) bestätigen. Erst mit Ihrer Zustimmung können wir dann mit der Reparatur bzw. mit der Auslösung Ihrer Bandbestellung beginnen.

Ausnahme: Wenn Ihr Reparatur- bzw. Bandpreis unter der Anzahlungshöhe liegt, werden wir Ihren Auftrag ohne KVA durchführen. Liegt ein Restbetrag vor, wird Ihnen dieser in Form einer Gutschrift erstattet. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

4. Reparatur / Auslösung der Bestellung

Nach bestätigtem KVA wird Ihr Auftrag ausgeführt.

Aus technischen oder wirtschaftlichen Gründen behalten wir es uns bei Reparaturen vor, Ihre Uhr zum zertifizierten Servicepartner/Hersteller bzw. Ihr Schmuckstück an unsere Goldschmiede-Partnerwerkstatt zu senden.

5. Rechnung

Sie erhalten von uns eine Rechnung über den kompletten Auftrag. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich ein Rückporto in Höhe von € 5,00 berechnet wird bei

  • Uhrenreparaturen unter einem Reparaturpreis von € 50,00
  • Schmuckreparaturen unter einem Reparaturpreis von € 30,00
  • Uhrarmbänder unter einem Bandpreis von € 50,00

Liegt der Reparatur- bzw. Bandpreis über den gerade angegebenen Beträgen ist der Rückversand für Sie kostenfrei.

6. Rückversand

Ihr Auftrag wird Ihnen nach vollständiger Bezahlung der Auftragskosten (siehe Rechnung) an Ihre angegebene Adresse gesendet. Die Sendung erfolgt per versichertem Paketversand.